Bundesjugendspiele

Tolle Bundesjugendspiele waren das:

Dienstag, 7. Juni 2016 auf dem Sportplatz in Garbenteich

Frau Stoll sorgt für eine leckere Abkühlung.

Ein Eis für jeden!

 

 

Vielen Dank den helfenden Eltern für einen reibungslosen Ablauf.

 

 

 

Auf der Hüpfburg hatten alle sehr viel Spaß!

Das Kollegium der Grundschule Hausen dankt

dem Scheiben Doktor für die Bereitstellung der Hüpfburg.

 

Bundesjugendspiele

Am 22.Mai 2012 fanden bei herrlichem Wetter auf dem Sportplatz in Garbenteich die diesjährigen Bundesjugendspiele statt.

Schon in den frühen Morgenstunden wurden von der Schulleitung die einzelnen Wettkampfstätten für den Weitsprung, den 50 m-Lauf, den Schlagballweitwurf und den 800 m/1000m-Lauf hergerichtet, um einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe gewährleisten zu können.

Nach einer kurzen Einweisung der Kampfrichter (Lehrer, Eltern und Großeltern), sowie einer Aufwärmphase der gesamten Schüler, wurden die einzelnen Riegen zusammengestellt.

Durch den Einsatz aller beteiligten Helfer konnten die einzelnen Disziplinen reibungslos und zügig von den Schülern durchgeführt werden.

An der Sprunggrube:

Beim Weitwurf:

Beim 1000-Meter-Lauf

Trotz mangelnder Übungsmöglichkeiten der einzelnen Klassen im Vorfeld der Bundesjugendspiele (Probleme mit dem Busunternehmen), erbrachten die Schüler doch sehr gute Leistungen.

Von den insgesamt 78 Teilnehmern (4 Schüler konnten verletzungsbedingt nicht mitmachen) konnten 34 Schüler mit ihren erreichten Punkten eine Siegerurkunde und 16 Schüler sogar eine Ehrenurkunde erlangen.

Ein Höhepunkt des Vormittages war die abschließende 50 m-Pendelstaffel, wo alle 4 Klassen gegeneinander antraten.

Sieger wurde hier das 4. Schuljahr vor dem 3. und 2. Schuljahr. Das 1.Schuljahr belegte erwartungsgemäß zwar den letzten Platz, jedoch zeigten die Kleinsten bei ihren ersten Bundesjugendspielen allesamt eine große Leistungsbereitschaft, die es hier besonders zu würdigen gilt.

Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten die Klassen ihre Pokale, sowie ein süßes Präsent als Belohnung für ihre gebotenen Leistungen.

Den zahlreich erschienen Eltern und Großeltern dankte die Schulleitung noch für ihre Mithilfe, die zum Gelingen der Bundesjugendspiele beigetragen hat.

Die Urkunden werden den Schülern noch vor den Sommerferien in einer kleinen Feierstunde übergeben werden.