Geschichte

Die jetzige im Jahre 1996/ 1997 ausgebaute und grundlegend renovierte Grundschule in der Alten Gießener Straße wurde in den Jahren 1904-1905 als drittes Hausener Schulgebäude errichtet.

In den zurückliegenden Jahren waren die Schülerzahlen stets größeren Schwankungen unterworfen. Dies hatte zur Folge, dass zur Unterbringung aller vier Klassen im Jahre 1979 zusätzlich ein Zweiklassenpavillon errichtet werden musste.

In den Anfangsjahren bis in die 50er/60er Jahre dienten die Räume im 1. und 2. OG als Dienstwohnungen für den jeweiligen Schulleiter.

Das Schulgebäude, das zunächst Eigentum der selbstständigen Gemeinde Hausen, später der Stadt Pohlheim war, wurde im Jahre 1992 an den Schulträger, dem Landkreis Gießen, übertragen.

Daraufhin wurden die Mietverträge mit der mittlerweile in der Dienstwohnung wohnenden Familie, sowie einem Ingenieurbüro gekündigt, so dass die oben erwähnte Renovierung beginnen konnte.

Im Jahre 1989 wurde erstmals für die Grundschule in Hausen und Garbenteich die Stelle eines Hausmeisters ausgeschrieben und besetzt. Die Ausschreibung und Besetzung der Stelle einer Schulsekretärin für beide Schulen fand schließlich im Jahre 1992 statt.

Seit dieser Zeit gehört es nunmehr der Vergangenheit an, dass seitens der Schulleitung Tätigkeiten dieser beiden Personengruppen in Personalunion übernommen werden mussten.

Im Herbst 1996, nach Beendigung des ersten Bauabschnitts, konnten zwei Klassenräume, das Lehrerzimmer, das Geschäfts- und Schulleiterzimmer, der Musikraum sowie einige kleinere Funktionsräume bezogen werden. Ab Frühjahr 1997 konnten dann schließlich auch alle übrigen Räume genutzt werden.

Im Jahre 2005 feierte unsere Schule mit einem Festakt und anschließendem Schulfest ihr 100-jähriges Bestehen.

Während der Sommerferien 2009 wurde mit Mitteln des Sonderinvestitionsprogramms des Landes Hessen die Schülertoilette sowie die „Betreute Grundschule“ renoviert.

Unsere Schule bietet nunmehr für alle an der Schule beteiligten ein ideales Lernumfeld, das noch lange Bestand haben soll.

Dies wünscht sich die gesamte Schulgemeinde der Grundschule Hausen.